R6 – Patch Notes – Y4-S4.3

r6 - patch notes - y4-s4.3

R6 - Patch Notes - Y4-S4.3

Die R6 – Patch Notes – Y4-S4.3 beinhalten die Veröffentlichung der brandneuen Vulkan-API, mit der das gesamte Game weniger CPU- und GPU-lastig wird, sowie generelle Änderungen der ADS-Zeit, einige Operator Veränderungen und die übliche Behebung einiger Bugs. Der Patch erscheint am 28. Januar für PC und einen Tag später für die Konsole.

VULKAN-API

Mit dem R6 – Patch Notes – Y4-S4.3 Update steht die neue Vulkan-API für das Testen auf PC bereit. Mehr Informationen darüber, was es ist und wie ihr es aktiviert, findet ihr im verlinkten Vulkan blog.

Im Grunde soll die neue Vulkan-API die etwas veraltete Direct X-11-API ersetzen, wodurch das gesamte Spiel weniger an Leistung zieht und somit auch höhere FPS und Grafikeinstellungen problemlos erreicht werden können. Ihr könnt die neue API verwenden, indem ihr vorerst euren Grafiktreiber updatet und dann beim Starten im neu erscheinenden Menüfenster die Option “Vulkan” auswählt.

Quick Match Kartenänderungen

Aus dem Map Pool entfernt

Tower

Favela

Outback

Zum Map Pool hinzugefügt

Oregon

Chalet

Fortress

Ausgewogenheit

Zielen mit Visier

Die Zeit fürs Zielen mit Visier wurde für alle Waffen erhöht.

  • Sturmgewehre: von 0,30 Sek. auf 0,40 Sek.
  • DMRs: von 0,30 Sek. auf 0,40 Sek.
  • MPs: von 0,20 Sek. auf 0,30 Sek.
  • LMGs: von 0,40 Sek. auf 0,45 Sek.
  • Pistolen: von 0,10 Sek. auf 0,20 Sek.
  • MPs als Sekundärwaffe: von 0,10 Sek. auf 0,275 Sek.*
  • Schrotflinten: von 0,20 Sek. auf 0,25 Sek.

*(Aufgrund von Feedback vom Testserver angepasst)

Blackbeard

Wir sind für tolle Bärte und mehr Entscheidungsfreiheit.

  • Eine Zeiterhöhung beim Zielen mit Visier erfolgt nur, wenn Blackbeards Gewehrschild ausgerüstet ist.
  • Waffen ohne Gewehrschild haben die gleichen Zeiten beim Zielen mit Visier wie andere Sturmgewehre.
  • Waffen mit Gewehrschild haben die gleichen Zeiten beim Zielen mit Visier wie zuvor.
  • Der Winkelgriff beeinflusst das SCAR mit und ohne Gewehrschild.

Echo

Echo hat die 2FA vergessen.

  • Echo kann jetzt von Dokkaebi angerufen werden.
  • Echo lässt jetzt ein Handy fallen, wenn er eliminiert wird, während Dokkaebi anwesend ist.
  • Angreifer bekommen Zugriff auf die Yokai-Kameras, wenn sie gehackt werden.
  • Die Yokai-Drohne ist jetzt mit Lichtern ausgestattet, die nur zu sehen sind, wenn sie NICHT getarnt ist. Die Lichter der Yokai-Drohne werden sich ändern, um anzuzeigen, dass sie gehackt wurde.

Ela

Mehr Prinzessin, weniger Aschenputtel.

  • Der Rückstoß für die ersten 16 Schüsse der Scorpion EVO 3 wurde verringert. Alle weiteren Schüsse behalten das gleiche Rückstoßmuster bei.

Finka

Der Saft gibt die Kraft.

  • Schaden für das Spear .308 von 38 auf 42 erhöht.

Jäger

Wamai macht Jäger seinen Rang streitig.

  • Schaden für Jägers 416-C von 43 auf 38 verringert.

Maestro

Maestro wird Mitglied im „Kein ACOG“-Club.

  • ACOG von Maestros ALDA entfernt

Ying

Neue und verbesserte Candelas! Perfekt geeignet, um Gegner zu blenden, und nicht nur das eigene Team!

  • Candelas haben jetzt einen neuen Umriss, der nur für Ying sichtbar ist.
  • Verbesserte Ausbreitung von Streu-Blendgranaten, um sie zuverlässiger zu machen.
  • Anzahl an Ladungen pro Candela von 6 auf 7 erhöht (1 in Bodenhöhe, 3 in Hüfthöhe und 3 auf Kopfhöhe).
  • Sprengzeit der Ladungen auf 0,3 Sek. verringert (von 1 Sek. beim Werfen und 2,5 Sek. beim Platzieren).
  • Ladungen, die von der Umgebung abprallen, behalten jetzt ihre Geschwindigkeit bei, anstatt zu Boden zu fallen und zu explodieren.
  • Geringfügige Verbesserungen an den visuellen Effekten der Candela-Explosion.

FMG-9

  • Schaden für Nøkks und Smokes FMG9 von 30 auf 34 erhöht.

Fehlerkorrekturen

Gameplay

  • BEHOBEN – Angreifer können manchmal durch verbarrikadierte Fenster hindurchgehen, wenn sie mit einer Durchbruchsexplosion durch das Fenster springen wollen, ohne die Sprengladung zu zünden.
  • BEHOBEN – Es kommt zu Abstürzen, wenn Lesion von einem Lufthieb zurückgedrängt wird, während er gleichzeitig eine GU-Mine hervorholen will.

Operator

  • BEHOBEN – Jackal kann keine Fußspuren scannen, wenn er sich im Warnbereich von Mutes Störsender befindet. Er kann jetzt Fußspuren scannen, während er sich im Warnbereich befindet. Damit wird er an andere Operator-Geräte und -Fähigkeiten angeglichen, die im Warnbereich eines Störsenders eingesetzt werden können.
  • BEHOBEN – Eine rollende Candela, die auf einer Treppe zum Halt kommt, rutscht herunter und detoniert dann. Candelas bleiben jetzt an der Stelle liegen, an der sie aktiviert werden, auch auf Treppen oder unebenen Oberflächen.
  • BEHOBEN – Das rote Fadenkreuz an Glaz‘ Holovisier ist größer und dicker als bei anderen russischen Holovisieren.
  • BEHOBEN – Wenn die Yokai-Drohne von Thatchers EMP getroffen wird, bleibt das blaue Licht dunkel, selbst wenn sie benutzt wird.
  • BEHOBEN – Castles Nagelpistole bleibt sichtbar und löst Darstellungsfehler aus, während er seine Panzerplatten einsetzt.

Leveldesign

  • BEHOBEN – Unsichtbare Kollision für haftende Geräte am Oberlicht im Bereich „AUSSEN Café-Dach“ auf Café.
  • BEHOBEN – Wandrahmen werden nicht zerstört, wenn eine verstärkte Wand zuerst von Maverick durchbrochen und dann von Zofias Kontaktgranate getroffen wird.

Benutzererlebnis

  • BEHOBEN – Terroristenjagd-Matches zählen zur Battle-Pass-Herausforderung „Match-Siegesserie“.
  • BEHOBEN – Der Fortschritt im Battle Pass wird bei Matchende nicht richtig aktualisiert, im Haupt-HUD des Battle Pass aber korrekt angezeigt.
  • BEHOBEN – Diverse kleinere visuelle Probleme im HUD und Menü.
  • BEHOBEN – Diverse kleinere Probleme im Laden und rein visuelle Probleme.
  • BEHOBEN – Wenn ein Spieler ein Teammitglied stummschaltet, ist das stummgeschaltete Teammitglied nach einem Seitenwechsel noch immer zu hören, obwohl das HUD ihn als stummgeschaltet anzeigt.
  • BEHOBEN – Im Kommentator- oder Unterstützungsmodus taucht Nomads Sprengkopf in ihrer Hand auf, während sie die Ausrüstung wechselt oder nachlädt.
  • BEHOBEN – Bandits Schockdraht erscheint versetzt, wenn er ihn in der Hand hält.
  • BEHOBEN – Wenn Operator mit ballistischem Schild zurückgedrängt werden, wird die falsche Animation abgespielt.
  • BEHOBEN – Die Granatwerfermunition von Zofias KS79-Rettungsanker ist falsch ausgerichtet.
  • BEHOBEN – Wenn ein Operator beim Springen über ein Objekt die Waffe wechselt, sieht sein Arm aus der Dritte-Person-Perspektive so aus, als wäre er gebrochen.
  • BEHOBEN – Waffen schwenken nicht hin und her, wenn man sich beim Abseilen nach links und rechts bewegt.
  • BEHOBEN – Wenn Operator zweimal über einen Schild springen, kann es aus der Dritte-Person-Perspektive so aussehen, als würden sie über dem Schild schweben.”

Quelle: Hier klicken

Datum: 28.01.2020

Zurück zu den News

Posted in R6

Leave a Reply